Fantasie

Zarahzetas Fotos mit Fantasie und Märchen

Fotografie - Fantasie

 

 ____________________________________________________

 

 

 

Neue Bilder:

 

 

 ____________________________________________________

 

 

 

Alle Fantasie-Fotos:

 

 

Bildbeschreibungen (alphabetisch sortiert):

 

- Bizarres Strandgut in Form eines großen Baumstücks, welches durch das Meer in seine bizarre Formen ge-bracht wurde und dadurch teilweise figürlich wirkt. Denn wenn man genau hinschaut, kann man sogar ganz ver-steckt zwei Gesichter von Fabelwesen entdecken.

- Botanische Trolle: Wenn man seine Augen aufmacht und genau hinschaut, kann man in der Natur so vieles ent-decken, mit etwas Fantasie sogar Fabelwesen oder wie in diesem Fall Botanische Trolle. Dabei handelt es sich um eine puschige Pflanze am Wegesrand, auch Wollziest, Wolliger Ziest, Eselsohr oder Hasenohr genannt, die tat-sächlich oben am Pflanzenkopf wie ein kleiner Troll aussieht.

- Bunte Zauberwelt: Eine schöne, bunte Märchenwelt mit floraler Farbenpracht in Gelb, Orange, Grün, Rot, Blau, Weiß durch übersteuerte Farben.

- Elfenhaar: Ein Büschel aus Pflanzenfasern an einem Feldweg. Meine Assoziation war gleich: Elfenhaar aus der Feenwelt. Vielleicht von einer Elfe, die sich ganz schnell verstecken musste und dabei mit dem Haar im Gebüsch kurz hängengeblieben ist. Diese Idee habe ich dann durch Bildbearbeitung herausarbeitet.

- Feenweg: Wenn das kein märchenhafter, magischer Anblick ist: Ein Waldweg mit schönen alten Bäumen wie ein kleiner verwunschener Pfad in einem Märchenwald.

- Hexenwerk: Gestapeltes Holz im Wald, das schon fast wie ein Scheiterhaufen oder aber auch wie ein Hexenwerk aussieht. Es ist schon ein merkwürdiges Gebilde mitten im Wald mit einem seltsamen Leuchten darüber. Es soll ja angeblich Hexen geben, die Zeichen hinterlassen ...

- Krähe: Ein Vogel als in Sagen und Märchen ambivalent umwobenes Wesen. Die Krähe (oder auch der Rabe) wird immer mit etwas Mystischem und auch Düsterem in Verbindung gebracht.

- Magische Pusteblume: Eigentlich ist es eine verdorrte Distel. Dieser Blume wollte ich noch einmal richtig Leben einhauchen und etwas Magisches verleihen. Ich habe daher die Farben überarbeitet und Lichteffekte eingesetzt. So erstrahlt die Blume im neuen Glanz und wirkt wie eine blühende, magische Pusteblume oder aber auch wie ein Zauber- oder Feenstab.

- Matschmännchen: Man muss wirklich nur ganz genau hinsehen, um sogar kleine Fabelwesen im Wald entde-cken zu können. In diesem Fall handelt es sich um ein kleines Naturmännchen aus Matsch, das ich bei einem Waldspaziergang auf einer kleinen Brücke angetroffen habe. Es könnte auch ein kleiner Schneemann ohne Schnee und Hut sein. Weil, wenn man schon keinen Schnee im Winter hat, dann kann man ja auch Matsch nehmen. ^^

- Regenbogen: Ein magischer Lichtbogen am Himmel in leuchtenden Pastellfarben. Dieses digital erstellte Bild strahlt regelrecht Positives und Optimismus aus.

- Spiegelwelt: Die Spiegelung eines Waldes in einem kleinen, ruhigen Waldsee an einem sehr schönen Herbsttag mit glasklaren Farben. Tauche ein in eine andere, gespiegelte und fast wie gemalte Welt.

- Verwunschener Baum: Ein alter, knorriger und verdrehter Baum im Wald. Er sieht irgendwie verzaubert aus und könnte auch in einem Märchenwald oder in einer Feenwelt stehen.

- Wunschbaum: Eine schöne, märchenhafte Szene mit einem einzelnen Baum auf einer leicht nebeligen Wiese. Für mich ganz klar ein mystischer Baum, der Wünsche erfüllen kann. Also ein sogenannter Wunsch- oder Zauber-baum.

 

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

 

 

Verkauf:

 

Meine Bilder "Fanatsie" sind übrigens auch als Grußkarte, Gallery Print, Leinwanddruck, Poster oder Kunstdruck in meinen externen Fotogalerien bei den Online-Anbietern "Artflakes" und "Deviantart" erhältlich:

 

 

artflakes.com/de/shop/zarahzeta

deviantart.com/zarahzeta/gallery

 

 

Ansonsten kannst Du auch noch sehr interessante Motive von mir zum Download bei den beiden nachfolgenden Stockfoto-Agenturen finden:

 

 

stock.adobe.com/de/contributor/208698411/zarahzeta

shutterstock.com/g/zarahzeta

 

Textanker

 ____________________________________________________

 

 

 

Allgemeines über meine Fotografie "Fantasie":

Lass Deiner Fantasie freien Lauf und tauche in die Bilder ein. Es sind Aufnahmen, die digital bearbeitet worden sind und fantasievolle, vielleicht auch märchenhafte Motive zeigen.

 

Steintreppe im Wald

Die Fantasie, sei es durch die eigene Vorstellungskraft oder ver-mittelt durch z.B. Erzählungen, Märchen und Sagen, beschäftigt und fasziniert die Menschen, egal welchen Alters, schon immer. Sowohl Kinder als auch Erwachsene tauchen dabei in eine fan-tastische und mystische Welt ein, die voll ist mit Geschichten, Fabelwesen, Traumvorstellungen, Verzauberungen und Wun-dern.

 

Jung & Alt wird seit jeher von solchen mündlichen Erzählungen, Büchern oder Verfilmungen in den Bann gezogen, in denen sich in fremden Königreichen oder wundersamen Gegenden Feen, Hexen, Monster, Tiere, Zauberer, Ritter, Helden und andere We-sen mit magischen Fähigkeiten herumtreiben und nicht selten das Gute das Böse mit Mut, Tugenden, Raffinesse und Fleiß bekämpft und besiegt.

 

Ich versuche, in meinen Fotos eine Fantasiewelt mit sehr unter-schiedlichen Motiven darzustellen. Dabei bearbeite ich die Auf-nahmen digital bzw. erstelle eigene Fotomontagen und experi-mentiere mit verschiedenen Techniken, die ich gerne einmal mit-einander kombiniere.

 

Ich probiere eigentlich alle Kunststilrichtungen aus und setze je nach gewolltem Effekt oder gewollter Stimmung die entsprechende Stileigenschaft ein, mit der ich eine ganz bestimmte Szene märchenhaft, übersinnlich, fremd, skurril und/oder geheimnisvoll unterstreichen kann.

 

Gerade dieser Themenbereich bietet so unendlich viele Möglichkeiten an Motiven, da man Ideen, Träume, Asso-ziationen, Märchen, Mythen, Magie, Symbolik miteinander kombinieren kann. Sowohl beim Fotografieren selbst, als auch bei der Bildbearbeitung kann man seiner eigenen Fantasie und Kreativität so richtig freien Lauf lassen und dabei mit einer bestimmten Vorstellungskraft in eine magische, verzauberte, fremde Welt versinken.

 

L.G. Zarahzeta

©Zarahzeta2021

 

 

 ____________________________________________________