Zarahzeta mit Grafik von bunten Lichtern

Zarahzeta - Über mich

Hohe Baumkronen im Wald

Zur Zeit ist es nach wie vor schwierig mit Ausstellungen und Veranstaltungen aufgrund der Corona-Problematik.

 

Mit meinem lang geplanten Kunst- und Kulturprojekt hier in Kiel warte ich erst einmal ab, wie sich die Dinge weiter entwi-ckeln. Wenn ich denke, dass der richtige Zeitpunkt gekom-men ist, kann ich mit einer kurzen Anlaufzeit relativ flexibel starten.

 

Sobald dieser Zeitpunkt absehbar ist, werde ich Näheres über mein Projekt und meine Idee dahinter berichten.

 

Meine aktuellen Aktivitäten beschränken sich daher momentan aus gegebenem Anlass hauptsächlich auf den digi-talen Bereich.

 

L.G. Zarahzeta

 

 

 ____________________________________________________

 

 

 

Meine Kunstwelt im Überblick:

Zarahzetas Kunstwelt mit Feuerwerk

Alternative Objekt-/Themendarstellungen,

Auseinandersetzung mit Kunstthemen/-begriffen,

Gestaltung/Darstellung/Präsentation von Kunstwerken/-objekten und Kulturprojekten,

Info-/Themensammlung,

Konzeption/Organisation von künstlerischen & kreativwirtschaftlichen Projekten,

Videos (experimentelle Kurzvideos)

 

Objektverfremdung/Kreativplastiken,

Fertigung von thematischen Kunstobjekten,

Entwurf Produktverpackungen, Produktentwürfe

Auftragsarbeiten Werbedesign (Webseitengestaltung, Firmenlogos, Prospekte, Visitenkarten, Briefbögen, Buchcover-Layouts)

 


Zarahzetas Kunst und Natur mit Wunschbaum im Nebel

Kunstwerke/Kunstobjekte und Projekte

in Verbindung mit der Natur,

Natürliche Gestaltung,

Naturkunst,

Naturthemen,

Naturwesen,

Verarbeitung von Naturmaterialien

 


Kreatives Kochen mit Lebensmitteln und Lebensmittelfarben

Alltagsgeschichten/Erfahrungsberichte/ Gedankenspiele/Beobachtungen,

Alternativer Foodblog "Speis & Trank",

Kunst & Alltag,

Lebenskunst

 


Zarahzetas Fotografie mit Industrieschornstein im Abendhimmel mit Pollution

Reale & arrangierte Aufnahmen,

Portraits,

Makro,

Bildbearbeitung,

Digital Art,

Grafikdesign,

Stockfotografie,

Thermografie

 

Fotoauftragsarbeiten (Themenbilder, Fotostrecken, Ob-jekt-/Firmenpräsentationen, bebilderte Exposés, Pro-duktfotografie, Buchillustration, Dokumentationen, Wär-mebilder)

 


 

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

 

 

Externe Fotogalerien und Stockfotografie

 

Meine externen Fotogalerien mit Stockfotos sowie Motivfotos für Grußkarten/Gallery Print/Leinwanddruck/Poster/ Kunstdrucke kannst Du über die nachfolgenden Links besuchen:

 

 

artflakes.com/de/shop/zarahzeta

 

deviantart.com/zarahzeta/gallery/

 

stock.adobe.com/de/contributor/208698411/zarahzeta

 

shutterstock.com/g/zarahzeta

 

Textanker

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

 

 

Webseite www.zarahzeta.net

Logo Zarahzeta

Im September/Oktober 2014 habe ich meinen Traum verwirklicht und meinen Künstlernamen Zarahzeta® als Marke schützen las-sen (siehe "Künstlernamen").

 

Zu dem Zeitpunkt habe ich auch mit meiner eigenen Webseite www.zarahzeta.net begonnen, auf der ich mich und meine viel-seitigen Werke in Form von verschiedenen Kunstprojekten, Fo-tos und Blogs präsentieren kann.

 

Wenn ich überlege, dass ich vorher keinerlei Erfahrung mit Web-design hatte, ich mir hierfür alles Technische selbst beibringen musste und darüber hinaus noch diverse andere Projekte und Auftragsarbeiten parallel am Laufen habe, bin ich wirklich riesig stolz darauf, was bisher daraus geworden ist und wie sich meine Seite weiter und weiter entwickelt und verändert.

 

Es fließen immer wieder neue Ideen ein, und ich versuche stets, eine Verbindung zwischen Kunst, Natur und dem Leben herzustellen. Gerade deswegen betrachte ich auch meine Webseite als eigenständiges Kunstwerk, da es nicht nur mein Ziel ist, meine gesamte Bandbreite an Kreativität, künstlerischen Ideen und deren Umsetzung darzu-stellen, sondern die Webseite selbst leben und kommunizieren zu lassen.

 

Ich habe noch so viele eigene Werke und Projekte, die ich hier einfließen lassen werde, damit sie Teil der Webseite und somit des großen Ganzen werden.

Textanker

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

 

 

Zarahzeta Emoticons

Zarahzetas Emoticons, Denkanstöße ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons, Smiley ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons, nachdenklich, grübeln ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons, Lachen, Smiley ©Zarahzeta2016
©Zarahzeta2016
Zarahzetas Emoticons, busy, kreativ ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons, Lärm, Ohrensausen ©Zarahzeta2016
©Zarahzeta2016
Zarahzetas Emoticons, rote Wangen, kalt, frieren, Winter, Punsch, Punschgesicht ©Zarahzeta2016
Punsch-Gesicht ;)
Zarahzetas Emoticons, genascht, lustig, Naschen ©Zarahzeta2015
©Zarahzeta2015
Zarahzetas Emoticons, Ostern, Osterhase ©Zarahzeta2016
"Osterhase"
Zarahzetas Emoticons, Winter, Schneemann, lustig ©Zarahzeta2018
"Schneemann"

 

Textanker

 ____________________________________________________

 

 

 

Allgemeines über mich

Kreativkünstlerin Zarahzeta ©Zarahzeta2015
Zarahzeta

Ich bin und lebe nicht nur den Namen "Zarahzeta" nun schon seit mindestens 2000/2001, "Zarahzeta" verkörpert ganz einfach mich und meine Lebenseinstellung. Entstanden ist dieser Name übrigens dadurch, dass ich mich davor immer "Zarah" oder "Ze-ta" genannt habe. Ich konnte mich allerdings immer nicht so richtig zwischen den beiden Namen entscheiden, so dass ich mir eines Tages sagte: Dann setze die beiden Namen doch ein-fach zusammen! Und seitdem heiße ich "Zarahzeta". :)

 

Als alternative Künstlerin bin ich sowohl online tätig mit meiner eigenen Webseite, auf der ich viele meiner Werke präsentiere, als auch im „realen“ Leben, indem ich unterschiedliche Auf-tragsarbeiten fertige und normalerweise an Fotowettbewerben sowie kulturellen Veranstaltungen/Ausstellungen teilnehme, bei denen ich mich und meine Arbeiten präsentiere. Außerdem ha-be ich mich schon seit geraumer Zeit auf ein eigenes Künst-lerprojekt in Kiel vorbereitet, welches allerdings aufgrund der aktuellen Lage leider momentan nicht umsetzbar ist, und ich somit meine diesbezüglichen Planungen zurückstellen musste.

 

Oft werde ich gefragt, was der Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit ist und welche Kunstrichtung ich haupt-sächlich vertrete, und jedesmal fällt es mir schwer, das in wenigen Worten zu beschreiben, denn ich greife je nach Lust, Laune & Verfassung die unterschiedlichsten Themen, Genres und Interessensgebiete auf und verarbeite sie in verschiedenster Form. Dabei ist es dann ein ganz bestimmter Moment, den ich gerade empfinde, oder ein Bild, das in meinem Kopf entsteht, was ich unbedingt in Schriftform, Bildern, Musik oder aber auch als Plastik zum Aus-druck bringen möchte.

 

Ich liebe es zu experimentieren, mit Farben zu spielen, Dinge zu verfremden und Gegensätze herauszuarbeiten. Ich möchte dabei gerade nicht mit meiner künstlerischen Arbeit auf bestimmte Kunstrichtungen festgenagelt werden, vor allem nicht dem Mainstream entsprechen, und setze mich oft ganz bewusst über künstlerische Defini-tionen hinweg. Ich arbeite unabhängig frei heraus. Genau deswegen benutze ich sehr gerne den Begriff „Alter-nativkunst“, um meine Arbeit zu beschreiben.

 

Eins meiner Probleme ist, dass ich gleichzeitig Tausende von Ideen habe, so dass ich kaum mit der Umsetzung von allem nachkomme. Daher trifft man mich nicht selten mit einem Stift und einem Blatt Papier in der Hand an, damit ich schnell alles aufschreiben kann, was mir so spontan einfällt, um so das eine oder andere nicht wieder zu vergessen. Mittlerweile habe ich dadurch bereits eine stattliche Ansammlung von weiteren, neuen Ideen (und vor allem Zetteln mit Aufzeichnungen darüber), und es werden immer mehr! ^^

 

Ein weiteres Problem ist der inzwischen nicht mehr ausreichende Arbeits- und Lagerplatz, und ich hoffe wirklich sehr, dass es doch noch irgendwann mit meinem geplanten Kunstprojekt klappen wird, damit ich mich dann so richtig frei entfalten und vor allem meine Werke wirkungsvoll präsentieren kann.

 

In erster Linie möchte ich mit meiner Kunst unterhalten, kommunizieren und Freude bereiten, aber auch über das eine oder andere informieren, Tipps & Tricks weitergeben oder einfach einmal zum Nachdenken anregen. Der Hu-mor ist mir sehr wichtig, denn das Leben ist so schon schwer genug, da kann jeder bestimmt etwas Aufmunterung und Ablenkung vertragen und vielleicht sogar aus dem einen oder anderen Kraft und Mut schöpfen.

 

Ganz wichtig ist mir der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Menschen, um so wichtiges Feedback sowie Ideen und Anregungen von außen zu bekommen. Möglichen Gemeinschaftsprojekten stehe ich immer offen gegenüber, da ich darin durchaus die Möglichkeit sehe, sich künstlerisch zu ergänzen und gemeinsam etwas völlig Neues und großes Ganzes zu schaffen. Freunde unterstütze ich auf jeden Fall gerne, und ich werde auf meiner Webseite das eine oder andere Projekt von ihnen vorstellen.

 

Es gibt doch nichts Schöneres als ein Mensch, der etwas Kreatives schafft, egal, welchen Genres und ob im Klei-nen oder Großen oder vielleicht auch nicht perfekt. Faszinierend ist doch einfach, was für Herzblut, Ideen und Ar-beit dahinter stecken, und was am Ende daraus für ein interessantes oder gar tolles Kunstwerk entstanden ist. Und wenn sich dann auch noch mehrere solcher kreativen Menschen, womöglich aus den unterschiedlichsten Berei-chen, zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammenfinden, dann kann daraus einfach nur ein großartiges, innovatives Gesamtkunstwerk entstehen.

 

Davon einmal ganz abgesehen, dass die Geschmäcker völlig unterschiedlich und breit gefächert sind, gehen die Meinungen über ein Kunstwerk oft weit auseinander. Konstruktive Kritik halte ich dabei für sehr wichtig, um andere Sichtweisen kennenzulernen und gegebenenfalls daraus lernen zu können. Sie kann neu inspirieren und zu Ver-besserungen sowie neuen Denkanstößen führen. Womit ich nichts anfangen kann ist destruktive Kritik. Damit gebe ich mich mich gar nicht erst ab und konzentriere mich lieber auf das Wesentliche.

 

Kreativkünstlerin Zarahzeta ©Zarahzeta2014

Mein Motto lautet: "immer kreativ-aktiv". Dabei nutze ich meine Kreativität in verschiedenen Kunst- und Medienprojekten, wobei ich mich nicht auf ein bestimmtes Genre oder einen bestimmten Stil festlegen lasse, wie ich ja schon bereits erwähnt habe. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei mir in der Kultur- und Kreativwirt-schaft, indem ich versuche, Kunst, Kultur und Kreativität mit der Wirtschaft zu kombinieren.

 

Als Zarahzeta übe ich meine Alternativkunst nunmehr seit einigen Jahren hauptberuflich aus. Da ich unter anderem meine Werke im Internet, wie hier auf meiner eigenen Webseite, präsentiere, die auf jeden Fall sowohl mit der "virtuellen" als auch „realen“ Za-rahzeta als Person verknüpft bleiben sollen, habe ich Zarahzeta® als Markenname schützen lassen. (Wie ich das gemacht habe, kannst Du übrigens unter Künstlernamen nachlesen).

 

Meine Webseite berichtet zum einen über mich als Zarahzeta, was ich sowohl im Internet als auch in der realen Welt so erlebe und entdecke, was mir Spaß macht und Freude bereitet. Es gibt so unglaublich viel Spannendes und Interessantes, was ich gerne weitergeben möchte, und ich greife dabei die unterschiedlichsten Themen und Inte-ressensgebiete in verschiedener Form auf. Zum anderen präsentiere ich meine Kunstprojekte, wo ich reale und vir-tuelle Erlebnisse, Eindrücke, Gedanken und Ideen in Form von Videos, Klangexperimenten, Fotografie und Blogs, aber auch Kunstobjekten in verschiedenster Form umsetze.

 

Zu den Rubriken, auf die ich nachfolgend noch einmal kurz eingehen werde, kannst Du jederzeit schnell über die praktische Navigationszeile oben gelangen, egal wo Du Dich gerade auf dieser Webseite befindest.

 

In meiner Welt der Fotografie findest Du meine Fotos zu den verschiedensten Themen und Anlässen. Sei es zufäl-lig eingefangene Momente, gestellte Szenen oder Fotomontagen - Ich liebe die Herausforderung, mich in ein Motiv hineinzudenken und etwas herauszuholen, und finde es einfach nur toll, was da für grandiose Aufnahmen zustan-dekommen können, wenn z.B. exakt die Atmosphäre, die ich in dem Moment empfinde, oder das tolle Licht, die Farben genau getroffen und festgehalten werden. Und wenn das, was ich mache, dann auch noch anderen gefällt, dann freue ich mich um so mehr. :)

 

Bei meinen Textbeiträgen greife ich alle möglichen Themen aus dem Alltag auf und habe neben ein paar Gedan-kenspielen, netten Kurzerlebnissen, "Weisheiten", kleinen Denkanstößen und vielleicht dem einen oder anderen nützlichen Tipp auch ausführliche Berichte über die unterschiedlichsten Themen, wie z.B. die Namenspolitik von Facebook, Facebook vs. Datenschutz, Künstlernamen, Ämterwahnsinn, lustige Baustellen (wie "Die Geschichte ei-nes Kinderspielplatzes") etc. hinterlegt, um auf meine, meist humorvolle Art und Weise den Irrsinn des Alltags dar-zustellen, konstruktive Kritik zu üben und zum Nachdenken anzuregen.

 

In meiner Alternativen Kunstwelt setze ich mich mit der Kunst in unterschiedlicher Form auseinander. Dort findest Du verschiedene Kunstthemen sowie Beiträge über meine kreativen Projekte, Gestaltungsarbeiten, alternativen Ob-jekt-/Themendarstellungen & Kunstwerke. Ich habe dort auch eine eigene, allgemeine Informationssammlung er-stellt und beschäftige mich u.a. mit Kunstnetzwerk, Kunst, Kultur- & Kreativwirtschaft.

 

Der Bereich Natur beschäftigt sich mit der Kraft der Mutter Natur, aber auch mit dem Zusammenwirken von Natur und Kunst sowie das alltägliche Leben. Die Natur schafft selbst Kunst, wie man überall auf der ganzen Welt entdecken kann, und ist die unerschöpfliche Quelle von Motiven und Inspiration für Künstler. Sie spielt eine sehr große Rolle in fast jedem Kunstbereich und findet sich thematisch, aber auch in Materialform in unzähligen Kunstprojekten, Gestaltungen, Kunstwerken, Kunstobjekten wieder.

 

Die Lebenskunst ist ebenfalls ein Teil meiner Kunstwelt, wo ich mich mit der Kunst zu leben und dem Einklang mit dem Geist, dem Körper und der Seele beschäftige. Man kann auf unterschiedliche Weise das Leben meistern, genießen und dabei den Alltag künstlerisch wahrnehmen und bestreiten. Zum Beispiel mit kreativen Ideen für Ver-besserungsmöglichkeiten und Alternativen, die den Alltag angenehmer gestalten und das Wohlbefinden fördern können, auch wenn es manchmal einfach nur ganz banale, praktische Tipps im Haushalt, über Lebensmittel oder zur Entspannung sind.

 

Meine Visuellen Projekte sind ein weiterer Teil meiner Kunstthemen. Dort findest Du meine eigenen Videoprojekte aus verschiedenen Genres wie Humor, Avantgardismus, Klang-/Kreativkunst, Experimentelles oder einfach unter-wegs spontan Eingefangenes "on the road" und Spielerei. Hier experimentiere ich mit unterschiedlichstem Bildma-terial zusammen mit Tönen, Stimmen und Geräuschen. Ich habe dabei eine Grundidee und füge alles zu einer Art Videoskulptur zusammen, ohne vorab themengebunden zu sein. Ich greife einfach alles auf, was ich interessant fin-de.

 

In meinem Alternativen Foodblog gibt es Beiträge über ein paar einfache, aber superleckere Gerichte/Snacks, witzige Zubereitungsideen, nützliche Tipps über Lebensmittel und Erfahrungsberichte über fremde Küchen, Gewür-ze oder einzelne Zutaten. Warum ich diese Rubrik mit auf meiner Webseite aufgenommen habe? Weil man auch hier entdecken & kreativ sein und mit einfachem Kochen ein Lächeln auf das Gesicht eines anderen zaubern kann. So habe ich neben Anregungen für leckere Partyhäppchen/Snacks, Hauptgerichte, Backwaren/Backofengerichte, Naschereien, Suppen/Eintöpfe, Gegrilltes, Dips/Soßen, Salate und Getränke dort für Dich auch ein leckeres Milch-brötchenrezept mit Fotos hinterlassen. Ich dachte mir einfach mal, dass selbstgebackene Milchbrötchen zum Früh-stück doch echt lecker sind und Du vielleicht auch Lust darauf hast. :)

 

Wie Du bereits bestimmt bemerkt hast, ist meine Webseite sehr umfangreich, und es gibt viel zu entdecken. Nimm Dir doch einfach etwas Zeit und gehe auf Entdeckungstour. Es ist bestimmt auch etwas für Dich dabei. Viel Spaß beim Durchstöbern meiner Seite, die ich natürlich ständig erweitern und mit neuen, unterschiedlichsten Projekten bestücken werde.

 

L.G. Zarahzeta

©Zarahzeta2021

 

 

____________________________________________________

 

 

Start          Kunst          Natur          Leben          Fotografie          Zarahzeta          Kontakt